Der Sommer 2013 steht längst nicht mehr vor der Tür, sondern hat uns mit Dauer-Sonnenschein und Temperaturen jenseits der 30°-Marke schon längst eingeholt. Echte Erfrischung bietet da nur noch das kühle Nass! Doch wer überzeugt ist, noch immer nicht mit der perfekten Bikini-Figur für heiße Tage am Strand oder im Schwimmbad gewappnet zu sein, darf sich von den Fitness-Fans Detlef D! Soost (43) und Kate Hall (30) Hilfe erwarten. Denn das sportliche Ehepaar verriet uns nun, wie es auch last minute noch mit dem Traum-Body klappt.

Choreograf und Fitness-Guru D! empfiehlt im Promiflash-Interview "kurze, knackige Body-Weight-Fitness-Einlagen. Ein Training von 15, 20 Minuten, das den Herz-Kreislauf bis ganz nach oben bringt, sodass der Fettverbrennungs-Modus eingeschaltet ist." Doch wer sonst ein Sportmuffel ist, sollte sich dabei nicht gleich übernehmen, besonders bei der Hitze, warnt Kate. "Wenn man nicht normalerweise Sport macht, dann würde ich eigentlich ganz wenige Sachen machen. Sowas wie Fahrradfahen gehen, aber Joggen ist zu heftig." Doch selbst den Profis macht das Training bei der Hitze ordentlich zu schaffen. "Wir schwitzen halt auch wie die Schweine", bringt es Kate charmant auf den Punkt. Wie sympathisch, dass auch sie trotz Promistatus und Mega-Fitness immer noch ganz normale Menschen sind und das auch nach wie vor zeigen!

Alle Tipps und Tricks von D! und Kate könnt ihr euch in unsere aktuellen "Coffee Break"-Folge ansehen:

[Folge nicht gefunden]
Die "Dancing on Ice"-Stars nach der ersten Live-Show
Getty Images
Die "Dancing on Ice"-Stars nach der ersten Live-Show
Kat Rybkowski und Detlef Soost bei "Dancin on Ice"
Getty Images
Kat Rybkowski und Detlef Soost bei "Dancin on Ice"
Detlef Soost und Kate Hall in Berlin, September 2012
Getty Images
Detlef Soost und Kate Hall in Berlin, September 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de