Dass Amy Childs (23) eine gute Figur hat, davon kann sich jeder selbst überzeugen, schließlich geizt der britische Reality-Star nicht gerade mit seinen Reizen. Doch ihre meist sehr offenherzigen Outfits geben auch immer wieder Anlass zu Spekulationen, denn nicht jeder glaubt dem "The Only Way Is Essex"-Star, dass an seinem Körper wirklich alles echt sein soll. Dessen ist sich auch Amy selbst bewusst und bezog nun gegenüber dem Magazin heat Stellung zu diesen Anschuldigungen.

"Viele Leute sagen mir, dass ich die Message aussende, dass ich Botox benutze und meine Brüste vergrößern lassen habe. Aber davon stimmt rein gar nichts. Was ist so schlimm daran, wenn ich gerne glamourös aussehe und deswegen Make-up auflege? Ich arbeite schließlich auch hart für mein Geld und laufe nicht durch die Straßen und verkaufe Drogen", verteidigt Amy sich, die nicht nur ihren eigenen Beauty-Salon hat, sondern sich nun sogar das Ziel gesetzt hat, junge Mädchen von Schönheits-OPs abzubringen. "Junge Mädchen sagen oft, dass sie wie jemand anderes aussehen wollen, aber ich sage ihnen dann immer, dass es nur darum geht, wie man sich selbst fühlt und wie man mit sich selbst umgeht. Zum Beispiel ist es viel besser eine Gesichtspflege zu benutzen, als sich Botox unter die Haut zu spritzen."

Amy Childs als Vorbild für junge Mädchen? Darauf wären wir auch nicht als Erstes gekommen, aber ihre Aussagen klingen ganz vernünftig. Zuletzt hat sie nach eigenen Angaben sogar einer Mutter, die für ihre neunjährige Tochter ein Bräunungsspray-Verfahren wünschte, die Behandlung verweigert. Weiter so, Amy!

Amy Childs bei der OK! Magazine's 25th Anniversary Party im März 2018
Getty Images
Amy Childs bei der OK! Magazine's 25th Anniversary Party im März 2018
Amy Childs bei den National Television Awards im Januar 2017
Getty Images
Amy Childs bei den National Television Awards im Januar 2017
Amy Childs bei den National Television Awards im Januar 2019
Getty Images
Amy Childs bei den National Television Awards im Januar 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de