Jennifer Lawrence (23) hat in ihren jungen Jahren eigentlich schon all das erreicht, wovon manche Schauspieler ihr Leben lang träumen und teilweise vergebens darauf hoffen: Dieses Jahr erhielt sie für ihre Rolle in "Silver Linings" einen Oscar und ist seither in aller Munde. Allerdings dürfte das für die sympathische Blondine, die so gerne in alle Fettnäpfchen tritt, die sich ihr bieten, keine große Überraschung gewesen sein, schließlich war ihr schon seit frühester Kindheit klar: Sie kommt irgendwann einmal ganz groß raus!

Wie Jennifer jetzt im Interview mit der Vogue erzählte, habe sie als Kind oft nachts wach im Bett gelegen und überlegt, auf welche Weise sie wohl einmal berühmt werde. "Ich habe das noch nie erzählt, weil man das nicht machen kann, ohne komplett missverstanden zu werden. Als Kind wusste ich immer schon genau, was ich wollte: Ich wollte irgendwann einmal Mutter werden, eine Ärztin sein und in Kentucky leben. Aber ich habe schon immer geahnt, dass ich eines Tages berühmt sein würde. Ich weiß ehrlich nicht, wie ich das beschreiben soll. Ich lag oft im Bett und habe mich gefragt: 'Werde ich wohl eine lokale TV-Persönlichkeit? Werde ich mal ein bekannter Motivations-Redner? Es war nicht wirklich eine Vision. Es war mehr eine Art natürliche Gewissheit!"

Emma Stone und Jennifer Lawrence
Valerie Macon/Getty Images
Emma Stone und Jennifer Lawrence
Jennifer Lawrence und Harvey Weinstein im Jahr 2013
Getty Images
Jennifer Lawrence und Harvey Weinstein im Jahr 2013
Jennifer Lawrence bei den Oscars 2013
Jason Merritt/Getty Images
Jennifer Lawrence bei den Oscars 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de