Wochenlang haben sich die Stars auf diesen Abend vorbereitet, an dem in Hollywood zum 85. Mal die Oscars verliehen werden. Die Nominierten im Besonderen planten jedes Detail akribisch im Voraus - von der Kleidung über ihre Interviews bis hin zur hoffentlich notwendigen Dankesrede. Auf dem Red Carpet bewiesen Schauspieler wie Christoph Waltz (56), Jennifer Lawrence (22) oder Amy Adams (38) bereits, wie glamourös sie wirklich sind, und begeisterten mit ihren gekonnten Auftreten.

Anschließend begann im Saal dann das Hinfiebern auf den Moment, in dem es hieß: "And the Oscar goes to...". Leider konnte natürlich nicht jeder Nominierte am Ende auch die begehrte Trophäe in Empfang nehmen, viele gingen stattdessen leer aus. Doch nach den Gewinnern des Abends wie Anne Hathaway (30), Adele (24) und Quentin Tarantino (49) wurde endlich auch verraten, wer sich 2013 in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin" über die ehrenvolle Auszeichnung freuen durfte. Die Entscheidung fiel der Academy sicher nicht einfach, waren doch fünf unglaubliche Schauspielerinnen nominiert: Jessica Chastain ("Zero Dark Thirty"), Quvenzhane Wallis ("Beasts of the Southern Wild"), Jennifer Lawrence ("Silver Linings"), Naomi Watts ("The Impossible") und Emmanuelle Riva ("Amour"). Am Ende machte tatsächlich Hunger Games-Star Jennifer Lawrence das Rennen und nahm mit einem überwältigten "Das ist verrückt" den Oscar entgegen. Damit ist klar: Jennifer hat es bis ganz nach oben geschafft!

Vorbereitungen für die 91. Oscar-Verleihung in Los Angeles
Getty Images
Vorbereitungen für die 91. Oscar-Verleihung in Los Angeles
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei den Emmy Awards 2000
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei den Emmy Awards 2000
Jennifer Lawrence und Harvey Weinstein im Jahr 2013
Getty Images
Jennifer Lawrence und Harvey Weinstein im Jahr 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de