Wie auch den Baby-Namen, behalten werdende Mütter das Babygeschlecht gerne bis zum Schluss für sich. Schließlich muss es auch noch ein paar Überraschungen geben und so wird oftmals erst nach der Geburt verraten, ob es sich bei dem frischgeschlüpften Nachwuchs um einen kleinen Jungen oder ein Mädchen handelt. So wollte es eigentlich auch der schwangere Unter uns-Star Sarah Stork (26) halten.

Doch bei all der Aufregung, kann man sich eben auch schon mal verplappern. So ein "sie" oder "er" rutscht einem schließlich mal schnell über die Lippen. “Ich wollte es eigentlich nicht verraten, aber es wird ein Mädchen. Ich habe mich heute schon ein paar Mal verplappert: Es wird ein Mädchen”, verriet Sarah daher auch gegenüber Promiflash. Damit gerechnet habe sie gar nicht. "Ich dachte immer erst, ich bin eine Jungs-Mama, weil ich habe einen kleinen Bruder, mit dem ich mich total gut verstehe. Dachte immer so: Nö, wenn, dann kriege ich einen Jungen. Als ich dann gehört habe: Es ist ein Mädchen, habe ich mich aber total gefreut!”

Ihr zuckersüßes Geständnis könnt ihr auch in unserer aktuellen "Coffee Break"-Folge sehen:

[Folge nicht gefunden]
Promiflash
Sarah Storkprivat
Sarah Stork
Promiflash


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de