Was für eine verworrene Story! Das hatte sich Kader Loth (40) aber schön ausgedacht: Sie wünschte sich, dass sie von Natascha Ochsenknechts (49) Freund, dem Fußballer Umut Kekilli (29) in den Big Brother-Container begleitet würde. Umut Kekilli, den hätte ich gerne gehabt”, leitet sie ihre etwas bizarre Geschichte ein.

Offenbar haben sie sich im Netz gefunden, dann stellte sich allerdings heraus, dass hinter dem vermeintlichen Umut ein Fake Account steckte, welcher versuchte, sich über den berühmten Namen an Kader ranzumachen. “Über Facebook haben wir uns ab und zu mal angeschrieben. Aber dass ich es die ganze Zeit mit 'nem Fake zu tun hatte, das wusste ich nicht. Das eine Fake-Seite so professionell gemacht ist und dahinter ein Fake-Mensch steht - ich bin total verblüfft.”

Blöd gelaufen und langsam wird es sogar richtig bedrohlich. Denn die schöne Kader hat dem Unbekannten ihre private Handynummer hinterlassen : “Jetzt hat der meine Nummer, seit zwei Tagen ruft der an, auch anonym.”

Unsere verzweifelte Kader seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Kader Loth bei der Echo-Verleihung 2008
Getty Images
Kader Loth bei der Echo-Verleihung 2008
Umut Kekilli und Natascha Ochsenknecht bei den Duftstars 2014
Getty Images
Umut Kekilli und Natascha Ochsenknecht bei den Duftstars 2014
Kader Loth bei der Premiere von "The Beauty and the Beast"
Getty Images
Kader Loth bei der Premiere von "The Beauty and the Beast"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de