Zuerst sollte er ihn ersetzen, jetzt muss er vielleicht wieder Platz für ihn machen: Vor zwei Jahren wurde Ex-Take That-Mitglied Gary Barlow (42) Jurymitglied bei der englischen Ausgabe von X Factor und löste damit Simon Cowell (53) ab. Wie es aussieht, könnte Simon aber schon bald wieder im Jurystuhl sitzen während Gary das Handtuch schmeisst.

Hat sich da jemand verplappert? Eigentlich war es noch nicht offiziell, dass Gary seinen Job als Juror aufgibt, doch Moderator der Castingsendung Dermot O'Leary ist dem Sänger mit dem Statement wohl zuvorgekommen. "Simon ist ein großartiger Juror, wir würden ihn herzlich zurückbegrüßen. Aber auch Gary war bisher toll", wird O'Leary von Heat zitiert. Thema war die reine Möglichkeit Simon wieder dabei zu haben, doch der Moderator antwortete etwas unüberlegt. "Sollte Simon zurückkommen, wäre die Dynamik eine völlig andere. Gary wäre nicht da - er verlässt die Jury zum Ende des Jahres". Und damit war die Katze aus dem Sack. Wusste Gary eigentlich Bescheid?

Ein Sprecher der Sendung, die nächstes Jahr wieder in Großbritannien startet, übte sich in Katastrophenmanagement und gab bekannt: "Wir konzentrieren uns momentan auf die kommende zehnte Staffel und es wurden noch keine Entscheidungen hinsichtlich der Jurymitglieder getroffen". So ganz unglücklich dürfte Gary über die Entscheidung eh nicht sein: 2014 geht es mit seinen Jungs von Take That endlich wieder auf Tour.

Ayda Field und Robbie Williams bei der "The Sea Of Trees"-Premiere 2015
Getty Images / Pascal Le Segretain
Ayda Field und Robbie Williams bei der "The Sea Of Trees"-Premiere 2015
Robbie Williams bei Key 103 Christmas Live
Getty Images / Shirlaine Forrest
Robbie Williams bei Key 103 Christmas Live
Gary Barlow, Mark Owen, Jason Orange und Howard Donald von Take That
Andreas Rentz/Getty Images
Gary Barlow, Mark Owen, Jason Orange und Howard Donald von Take That


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de