Es gab Zeiten, da aß Gary Barlow (42) den ganzen Tag. Während seiner unglücklichen Solisten-Ära Mitte der Neunziger wog der Sänger von Take That über 100 Kilo. Heute ist Gary gertenschlank - was mit seinem großen Erfolg zu tun hat. Mittlerweile macht er nämlich ziemlich viele Sachen gleichzeitig - für Frust-Essen bleibt da keine Zeit. Er stieg zum Jury-Boss des britischen X Factor auf, seine erste Solo-Tournee seit Jahren war ausverkauft. Nur Take That blieb dabei zuletzt etwas auf der Strecke.

Nun muss sich Gary bald entscheiden: Take-That-Reunion oder X-Factor-Chef? Die Band will 2014 wieder durchstarten: neues Album, neue Tournee. Doch dafür müsste Gary wohl seinen Jury-Job aufgeben, wie ein Insider der Sun verriet. Die Tendenz nach drei Jahren X Factor: Take That! "Er will wieder das machen, was er am besten kann: Ein neues Take-That-Album aufnehmen und mit seinen Bandkollegen auf Tour gehen. Es sieht so aus, als gebe es keinen Platz mehr für X Factor, deshalb wird es nun wohl seine letzte Staffel sein."

Wer sich nun auf ein krachendes TT-Comeback freut, muss sich noch gedulden. Gary selbst hat nämlich erklärt, er habe den Senderverantwortlichen von ITV mitgeteilt, dass er nicht aufhören wolle. Der Insider: "Ich bin mir sicher, ITV wird Gary einen Plan vorlegen, wie er beides kombinieren kann - das haben sie schon 2010 ganz gut hinbekommen."

Vieles ist unklar, aber eines scheint sicher: Den 100-Kilo-Gary werden wir so schnell nicht mehr zu sehen bekommen. Wir raten ihm einen seiner ersten Hits summend: Do what you like, Gary!

Die Pussycat Dolls im Juli 2006
Getty Images
Die Pussycat Dolls im Juli 2006
Robbie Williams und Ayda Field bei Stella McCartney-Show 2018
VALERIE MACON/AFP/Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field bei Stella McCartney-Show 2018
Howard Donald, Gary Barlow und Mark Owen bei Magic Radio
Tim P. Whitby/Getty Images
Howard Donald, Gary Barlow und Mark Owen bei Magic Radio


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de