Wenn sich ein Paar trennt, kommen die gemeinsamen Kinder meist zur Mutter. Der Vater muss sich von dem Zeitpunkt an mit mehr oder weniger häufigen Besuchsterminen zufrieden geben. Auch bei den Promis läuft es nicht viel anders.

Das mussten auch Heidi Klum (40) und Seal (50) einsehen. Das einstige Traumpaar trennte sich im Jahr 2012 nach sieben Jahre Ehe. Das Model und der Pop-Star teilen sich zwar nach wie vor das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder Henry, Johan und Lou und die von Seal adoptierte Tochter Leni, überwiegend leben die Kinder aber bei der Mutter. Das stört Seal natürlich, er vermisst seine Kinder und würde sie gerne öfter sehen. Dies teilte er vor einiger Zeit auf seinem Twitter-Account mit: "Ich habe meine Kinder nun beinahe elf Wochen nicht gesehen und ich muss sagen: Ich kann es kaum erwarten, nach Hause zu kommen. Ich vermisse es, mit ihnen zu Hause zu sein."

Immerhin: Gerade machte der Sänger mit seinen Kindern Urlaub. Papa Seal und seine Kids entspannten auf der italienischen Insel Sardinien. Dort soll der 50-Jährige sehr liebevoll mit seinen Sprösslingen umgegangen sein, nahm sie bei der Hand und küsste sie, wie Daily Mail berichtet. Nur eine Nanny war noch dabei. Heidi verbrachte derweil Zeit mit ihrem Liebsten, dem Bodyguard Martin Kristen.

Heidi Klum und SealWENN
Heidi Klum und Seal
SealWENN
Seal
Heidi Klum und Martin Kirsten in New York, 2013ActionPress
Heidi Klum und Martin Kirsten in New York, 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de