Dass Germany's next Topmodel nicht mehr die besten Quoten einfährt und bereits seit Längerem herbe Kritik einstecken muss, ist allseits bekannt. Heidi Klum (40) muss sich ganz schön ins Zeug legen, um die Sendung zu retten und sie für die Zuschauer wieder interessanter zu gestalten. Dabei helfen sollen jetzt offenbar neue Jury-Mitglieder.

Das neueste Gerücht: Stardesigner Wolfgang Joop (68) soll ab der nächsten Staffel gemeinsam mit Heidi entscheiden, welches Mädchen ein Foto bekommt und welches nicht. Doch kann das gut gehen? Angeblich sind Zickereien in der Jury damit vorprogrammiert. Das ist zumindest Rolf Scheiders (57) Meinung. Zwei Staffeln lang war auch Rolf Jury-Mitglied bei GNTM, nach der vierten Staffel verließ er die Show. Der Ex-Juror meint: "Ich kann mir nicht vorstellen, dass Wolfgang Joop und GNTM zusammenpassen", zitiert society24.at den 57-Jährigen.

Dann wird der gelernte Kosmetiker sogar noch deutlicher: "Die meisten GNTM-Zuschauer werden Wolfgang Joop nicht kennen, weil sie zu jung sind. Joop hatte seine großen Erfolge in den Achtzigern." Findet Rolf den Modezar Joop also zu alt für GNTM? Hört sich ganz danach an.

Heidi KlumAndres Otero/WENN.com
Heidi Klum
Rolf ScheiderMarc Schultz-Coulon/WENN.com
Rolf Scheider
Heidi KlumFacebook / Heidi Klum
Heidi Klum


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de