Es war Liebe auf den ersten Blick! Von Anfang an waren sich Hollywoodschauspielerin Kate Bosworth (30) und Regisseur Michael Polish (42) sicher, dass sie ewig zusammen sein wollen. Nach einer Schnellspurt-Beziehung von zwei Jahren machte das Paar nun Nägel mit Köpfen und feierte am Samstag ausschweifend Hochzeit.

Es war für Hollywoodverhältnisse eine tatsächlich relativ bescheidene Hochzeit. Den Stress dutzende von Einladungen zu verschicken, machte sich das Paar erst gar nicht und entschied sich, gemeinsam mit 50-75 trinkfesten Freunden und Verwandten auf einer Ranch in Rock Creek, Montana, zu feiern, wie US Weekly berichtet. Trinkfest? Bei dem Spektakel sollte es sich, so wollten es die frisch Vermählten, mehr um eine unvergessliche Party als eine konservative Trauung handeln. "Es wird keine gewöhnliche Hochzeit und Whiskey wird eine große Rolle spielen", erzählte Kate bereits vorab von ihrer Idee, die Feier unter dem Motto "Country" zu organisieren. Wie, kein Schampus? Statt langweiliger Glückwunschkarten gab es für Kate und Michael eine ganze Fotowand mit Polaroidbildern mit kreativen "Liebe ist..."-Sprüchen ihrer Gäste.

Richtig klassisch war dagegen der spannendste Moment an sich: Kate durfte Michael hoch oben auf einer Bergspitze mit "Ich will" antworten. "Ich habe meinen zukünftigen Ehemann nicht mal gedatet", erzählte Kate erst kürzlich der englischen InStyle. "Nach ein paar Wochen schon, bevor wir eigentlich richtig zusammen waren, sagte er zu mir 'Dich werde ich heiraten'. Er wusste es einfach".

Michael Polish und Kate Bosworth
Getty Images
Michael Polish und Kate Bosworth
Priyanka Chopra und Nick Jonas in Mumbai
Getty Images
Priyanka Chopra und Nick Jonas in Mumbai
Kate Bosworth und Michael Polish
Getty Images
Kate Bosworth und Michael Polish


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de