Haarverlängerungen, Hautstraffung, Beauty-OP's - weibliche Stars tun bekanntlich alles, um ihr Alter zu verbergen und dem Schönheitswahn der Branche zu entsprechen. In den letzten Jahren fielen jedoch auch immer öfter Schauspieler auf, die der Jugend offensichtlich mit dem ein oder anderen Trick auf die Sprünge helfen. Nun scheint die Eitelkeit auch Nicolas Cage (49) gepackt zu haben, der sich bei der Premiere seines neuen Films "Joe" mit einer ungewohnt farb-starken und dichten Haarpracht zeigt.

Wie die Daily Mail berichtete, staunten Fotografen und Fans nicht schlecht, als Nicolas Cage beim 39. Deauville American Film Festival seinen neuen Streifen "Joe" vorstellte und dabei eine für seine 49 Jahre erstaunlich füllige Matte präsentierte. Hat da etwa jemand nachgeholfen? Noch im vergangenen Jahr sah man den Schauspieler bereits mit lichter werdenden Haaren und ein paar grauen Strähnen. Und auch in seiner Rolle als selbstzerstörerischer Ex-Sträfling Joe, der in der Adaption des gleichnamigen Buches von Larry Brown (62) ungewollt zum Vorbild für einen 15-jährigen Jungen wird, zeigt sich Nicolas mit einer, sagen wir mal, seinem Alter entsprechenden Frisur. Umso unnatürlicher wirkt sein Aussehen jetzt - der Haaransatz scheint plötzlich um einige Zentimeter nach vorn gerutscht zu sein und auch sonst glänzt sein Schopf plötzlich in einem satten Braun, das man bei ihm zuletzt vor gefühlten 20 Jahren gesehen hat.

Wir finden: Ein Nicolas Cage, der dank seines schauspielerischen Könnens schon als Mentor für Vanessa Hudgens (24) fungierte und für seinen neuen Film herausragende Kritiken bekommen hat, hat es doch nun wirklich nicht nötig, an seinem Aussehen herumzubasteln!

Nicolas CageWENN
Nicolas Cage
Nicolas CageWENN
Nicolas Cage
Vanessa Hudgens und Nicolas CageWENN
Vanessa Hudgens und Nicolas Cage


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de