Im Rahmen ihrer aktuellen Welt-Tournee sollte Sängerin LeAnn Rimes (31) am Donnerstag eigentlich ein Konzert in der irischen Hauptstadt Dublin spielen, doch nur wenigen Stunden vor dem Beginn des Auftritts plötzlich der Schock: Die 31-Jährige musste nach heftigen Hustenanfällen in die Notaufnahme gebracht werden.

Auf Twitter schrieb sie: "Ich hätte nie gedacht, dass ich die Notaufnahme von Dublin zu sehen bekomme. Ich habe einen schmerzhaften Husten. Die Anfälle sind heftig. Manchmal ist es blöd, menschlich zu sein". Das Konzert musste LeAnn darum leider absagen, doch immerhin befindet sie sich mittlerweile wieder auf dem Weg der Besserung. Ihr Management erklärte gegenüber E!Online, dass sich die Sängerin eine Virusinfektion eingefangen habe und bereits seit zwei Wochen daran leide. Um die Infektion auszukurieren hätten die Ärzte LeAnn, um die es auch immer wieder Gerüchte über angebliche Essstörungen gibt, deshalb eine Auszeit verordnet.

Die Fans waren zwar enttäuscht über die Konzert-Absage, zeigten jedoch auch Verständnis, wofür sich LeAnn Rimes später auch bedankte. So twitterte sie: "Danke an alle meine fantastischen, verständnisvollen und lieben Fans hier in Irland".

LeAnn RimesWENN
LeAnn Rimes
LeAnn RimesWENN
LeAnn Rimes
LeAnn RimesAdriana M. Barraza / WENN.com
LeAnn Rimes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de