LeAnn Rimes (38) steht zu ihrem Körper! Bereits im Alter von gerade mal zwei Jahren erhielt die Sängerin die Diagnose Psoriasis – eine nicht-ansteckende Autoimmunkrankheit, die hauptsächlich durch Entzündungen auf der ganzen Haut in Erscheinung tritt. Für die Musikerin war das aber nie ein Grund, sich zu verstecken. Stattdessen zeigte sie sich in der Vergangenheit regelmäßig in gewagten Outfits. Jetzt ließ LeAnn sogar komplett ihre Hüllen fallen: Mit einem Nacktfoto zeigt sie ihre Hauterkrankung ganz ohne Angst!

Neue Aufnahmen auf Instagram machen deutlich, welches Ausmaß LeAnns Schuppenflechte hat: Beinahe ihr kompletter Körper ist mit geröteten Pünktchen übersät. In ihrer Kindheit waren sogar das Gesicht und die Hände davon betroffen. "Auf der Bühne trug ich oft zwei Strumpfhosen oder Jeans. Lange hatte ich das Gefühl, mich verstecken zu müssen", erinnerte sich LeAnn in einem Interview mit Glamour zurück. Obwohl sich ihr Hautbild in den vergangenen Jahren besserte, folgte nun stressbedingt ein neuer Schub.

Zwar sprach LeAnn schon öfter über ihre Erkrankung – die äußerlichen Folgen versteckte die Blondine bisher allerdings. "Ich habe das Gefühl, dass ich jetzt an einem Punkt in meinem Leben bin, an dem ich aus diesem Käfig endlich ausbrechen will", verriet die 38-Jährige und hat sich entschlossen, das Versteckspiel endgültig zu beenden. Die freizügigen Schnappschüsse bezeichnet LeAnn als "einen Seufzer der Erleichterung".

LeAnn Rimes, Musikerin
Getty Images
LeAnn Rimes, Musikerin
LeAnn Rimes, Künstlerin
Instagram / leannrimes
LeAnn Rimes, Künstlerin
LeAnn Rimes im April 2019
Getty Images
LeAnn Rimes im April 2019
Was haltet ihr davon, dass LeAnn so offen ihre Erkrankung zeigt?98 Stimmen
96
Wow, sie macht damit sicherlich vielen anderen Betroffenen Mut!
2
Na ja, alles muss man ja nun nicht im Netz teilen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de