Nachdem Schauspieler Liam Hemsworth (23) Anfang dieser Woche das offizielle Beziehungs-Aus zwischen ihm und Skandal-Nudel Miley Cyrus (20) bekannt gab, scheint es jetzt als wollte der 23-Jährige alles versuchen, um die Sache so friedlich wie möglich auslaufen zu lassen.

Laut RadarOnline soll Liam Miley ein Friedensangebot gemacht haben, indem er ihr zugesichert hat, dass sie ihren Verlobungsring ruhig behalten kann. Mileys Ring, den er ihr erst letztes Jahr an den Finger steckte, ist ein hochkarätiger Diamantring und hat rund 250.000 Dollar gekostet. Liam soll überzeugt davon sein, dass er und die Sängerin trotz ihrer Liebschaft zukünftig gute Freunde werden könnten." Als er den Ring gekauft hatte, war er ganz und gar davon überzeugt, dass er den Rest seines Lebens mit Miley verbringen würde. Jetzt hat er realisiert, dass sie beide einfach zu jung für so eine große Verpflichtung sind", berichtete ein Insider.

Schon einige Zeit lang soll es bei dem jungen Paar gekriselt haben. Mileys skandalöse Performance bei den diesjährigen MTV Video Music Awards soll das Ende der Beziehung für Liam offiziell gemacht haben. "Das war alles, was er brauchte, um mit Miley für ein und allemal Schluss zu machen. Er fühlte sich bloßgestellt, war angeekelt und gedemütigt von ihrem Auftritt".

Jetzt, nachdem die Nachricht der Trennung endlich raus ist, scheint Liam sich bereits anderweitig umzuschauen. Vergangenen Samstag wurde er zusammen mit der mexikanischen Schauspielerin Eiza González (23) auf einer VIP-Party in Las Vegas gesichtet. Schlechte Aussichten für eine Wiedervereinigung.

Liam Hemsworth und Miley CyrusBulls / INF
Liam Hemsworth und Miley Cyrus
WENN
Eiza GonzálezJLN Photography/WENN.com
Eiza González


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de