TV-Moderator Marco Schreyl (39) hat eine richtig gute Woche. Nicht nur, dass er am Samstag seine neue Show "Unschlagbar" präsentiert, nun wurde der Kölner auch noch zum "begehrtesten Mann im TV" gewählt. Bei gleich zwei Internet-Umfragen holte er sich den Titel.

Im Interview mit der Express scherzt er: "Zuerst habe ich gezuckt, als ich von der Umfrage gehört habe - dann fand ich das Ergebnis sehr lustig. Ich habe mich gefragt, finden die mich jetzt wirklich sexy oder nur sexier als Stefan Raab (46)?" Doch seine Fans finden den 39-Jährigen nicht nur äußerst attraktiv, sondern gaben sogar an, sich einen Seitensprung mit ihm vorstellen zu können. Marco hat davon allerdings noch nichts mitbekommen. "Es hat mich noch niemand gefragt", gesteht er. Noch nicht einmal richtig angebaggert wurde er.

Trotzdem gibt er zu, dass ihm sein Äußeres sehr wichtig ist. "Wenn man eine mehrstündige Aufzeichnung wie bei "Unschlagbar" hat oder auch live on air ist, dann muss man körperlich fit sein. Und gut aussehen will man neben Sonja Zietlow (45) natürlich auch".

Auch wenn der Single bisher noch nicht die richtige Frau für sich gefunden hat, scheint er auf jeden Fall bei seinen weiblichen Fans super anzukommen.

Marco Schreyl
Getty Images
Marco Schreyl
Marco Schreyl, Moderator
Getty Images
Marco Schreyl, Moderator
Marco Schreyl beim Deutschen Radiopreis 2018
Getty Images
Marco Schreyl beim Deutschen Radiopreis 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de