Sex sells! Das kann jedenfalls jetzt auch Miley Cyrus (20) behaupten! Offenbar haben zumindest chartmäßig ihr all die Nackedei-Auftritte und Zungenspiele nicht geschadet und ihre aktuelle Single "Wrecking Ball" sorgt nicht nur für Schlagzeilen, sondern auch mächtig Kohle! Miley ist jetzt Nummer 1 in den Billboard-Charts und das zum ersten Mal!

Wer sich die Musik von Miley Cyrus anhören möchte, klickt einfach hier.

Schon das Video dazu brach sämtliche Rekorde: Nachdem der Clip zu "Wrecking Ball" innerhalb von nur 24 Stunden nach Veröffentlichung Miley mehr als 15 Millionen Klicks bescherte, kletterte das Lied nun auch in den us-amerikanischen Charts an die absolute Spitze. Da kann Miley die Korken knallen lassen und vielleicht mal den Liebeskummer um die geplatzte Verlobung mit Ex Liam Hemsworth (23) für einen Augenblick vergessen! Schließlich hat sie es allen Hatern zum Trotz geschafft die Furore um "We Can't Stop" sogar noch zu toppen. Der Party-Song hatte es im Sommer "nur" auf Rang 2 geschafft.

Anzeige

Und damit ihr Miley Cyrus so oft und so lange hören könnt, wie ihr wollt, holt euch die Spotify Option oder gleich den passenden Spotify Tarif. Damit habt ihr die Möglichkeit über 20 Mio. Songs zu hören. Egal ob auf dem Smartphone, dem Tablet oder dem PC: Mit der Music-Flat könnt ihr Musik streamen und Playlisten offline synchronisieren - ohne euer Datenvolumen zu belasten!

Miley hat damit übrigens Katy Perrys (28) "Roar" vom Chart-Thron gekickt. Und wie heißt es so schön? Auch schlechte PR ist gute PR! Damit ist zu erwarten, dass ihr kommendes Album "Bangerz" von all den Negativ-Meldungen über Miley am Ende sogar noch mächtig profitieren wird. Denn seien wir mal ehrlich: So guuut ist "Wrecking Ball" nicht, dass der Song den ersten Platz auch ohne Nacktgekuschel an der Abrissbirne verdient hätte.

Miley CyrusPromiflash
Miley Cyrus
Miley CyrusYouTube / --
Miley Cyrus
Miley Cyrus und Terry RichardsonTwitter / --
Miley Cyrus und Terry Richardson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de