Auch wenn Miley Cyrus (20) gerade vor allem wegen ihres Drangs sich nackig zu machen in aller Munde ist, schaffte sie es jetzt auch mit den Klicks für ihr neues Video zur Single "Wrecking Ball" in die Schlagzeilen.

In nur 24 Stunden stellte die 20-Jährige mit ihrer Räkelei auf einer Abrissbirne einen neuen Rekord auf VEVO auf, denn in dieser kurzen Zeit wurde das pikante Video mehr als 15 Millionen Mal angesehen. Damit verdrängte Miley die bisherige Nummer 1, One Direction mit "Best Song Ever", vom Thron. Die Jungs hatten es am 25. Juni dieses Jahres auf 12,3 Millionen Views geschafft. Standesgemäß bedankte sich Miley via Twitter bei ihren Smilers für diesen rasanten Siegeszug an die Spitze der VEVO-Charts.

Wollen wir mal hoffen, dass Miley auch zu Recht stolz auf diesen Rekord sein kann und nicht gemeinsam mit den Fans geschummelt hat, so wie Lady GaGa (27) es mit einem Dauerschleifen-Link für "Applause" getan haben soll.


Anzeige

Wer sich die Musik von Miley Cyrus anhören möchte, klickt einfach hier.

Und damit ihr Miley Cyrus so oft und so lange hören könnt, wie ihr wollt, holt euch die Spotify Option oder gleich den passenden Spotify Tarif. Damit habt ihr die Möglichkeit über 20 Mio. Songs zu hören. Egal ob auf dem Smartphone, dem Tablet oder dem PC: Mit der Music-Flat könnt ihr Musik streamen und Playlisten offline synchronisieren - ohne euer Datenvolumen zu belasten!

Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019
Getty Images
Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019
Ariana Grande beim Billboard Women In Music-Event im Dezember 2018
Getty Images
Ariana Grande beim Billboard Women In Music-Event im Dezember 2018
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de