Drei Jungs reden über Mädchen, über ihren Beinen liegt eine graue Wolldecke, damit es ihnen nicht kalt wird. Was für ein Kitsch bei Promi Big Brother! Und vor allem - was für eine Besetzung! Sie kamen als starke Jungs mit Macho-Allüren. Gestern der Image-Schock: Ausgerechnet BTN-Jan Leyk (28), Manuel Charr (28) und Simon Desue (22) wärmten ihre Schenkel mit einem Deckchen - und versuchten sich als Moralapostel!

Mehr noch: Der Kopf des Trios - Profi-Boxer Manuel - beanspruchte sogar, die erste Mitbewohnerin zu einem besseren Menschen gemacht zu haben. Sein Erfolg: Manuel habe Sarah Joelle Jahnel (24) vom Flittchen in eine Frau verwandelt - nach nur einem einzigen Gespräch! "Ich habe ihr gesagt, wer sie ist, ich habe ihre Ausstrahlung gesehen!" Was war passiert? Sarah hatte sich im BB-Alltag für den Moralapostel-Geschmack ein wenig zu freizügig präsentiert. Jan brachte es irritiert auf den Punkt: "Welche Frau spielt breitbeinig Limbo, um ihren Schlüpfer zu zeigen? Die ist doch viermal gegen den Baum gelaufen!"

Manuel resümierte nach einem echten Männergespräch: "Frauen, die weniger zeigen, sind viel mehr wert." Die drei nickten geschlossen. Wir auch. Aber von dem einstigen Macho-Trio, das zuletzt durch hotty Einseif-Spielchen und Weinkrämpfe auf sich aufmerksam machte, hätten wir solche Töne nicht erwartet. Was ist denn mit unseren Boys los? Und warum sind ihre Schenkel bloß so kalt?

Schauspieler Jan Leyk
Getty Images
Schauspieler Jan Leyk


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de