Auf der New York Fashion Week konnte man Cara Delevingne (21) noch in edlen Roben und mit ernster Miene über den Catwalk laufen sehen. Eine Woche später legte das Model seine Maske ab und zog eine andere auf: Mit schwarzer Sturmmütze alberte sie vor der wartenden Paparazzi-Meute herum und zog eine Fratze nach der anderen.

Denn als scharfe Gangster-Braut der anderen Art präsentierte sich Cara nun in London. Mit lockerer Lederhose, klobigen Stiefeln und einer schwarzen Sturmmütze über dem schönen Gesicht kam sie als wahrer "Bad Boy" daher. Ob sie wohl an ihrem "Tomboy-Look" mit Prinz-Eisenherz-Schnitt Gefallen gefunden hat? Oder warum präsentiert sie uns nun erneut eine Testosteron geschwängerte Seite von sich? Zumindest ist es kein Geheimnis, dass Cara außerhalb der Modewelt eine ziemlich wilde und ausgeflippte Seite hat: So gesehen hätte sie die Mütze von Designer "Black Score" nicht authentischer präsentieren können, aber leider war ihr neues Tattoo auch diesmal nicht zu erkennen.

Cara DelevingneStuart Castle/WENN.com
Cara Delevingne
Cara DelevingneStuart Castle/WENN.com
Cara Delevingne
Cara DelevingneSIPA/WENN.com
Cara Delevingne


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de