Während es in den vergangenen Tagen so schien, als würde Promi Big Brother mit erbärmlich niedrigen Quoten seinem Ende entgegen siechen, dürfte die heutige Folge mal wieder einen Zuschauer-Anstieg versprechen: Tränen, Flirts, Zusammenbrüche - der Container droht förmlich zu implodieren! Hauptakteure auch diesmal wieder: Jan (28) und Marijke (59). Die beiden Streithähne treiben es diesmal nämlich auf den Gipfel!

Was man nicht alles tut, um die Quoten anzuheizen. Promi Big Brother setzt jetzt voll auf Provokation. Nachdem Jan Leyk und Marijke Amado schon das ein oder andere Mal aneinander geraten waren, hatten sie sich in der gestrigen Sendung mal ausnahmsweise wie Erwachsene verhalten und ihre Differenzen sachlich ausdiskutiert. Viel zu unspektakulär für die Produzenten. Warum also nicht künstlich Streit erzeugen, wo gar keiner mehr ist? Mit Jan als "Master of the house" und Marijke als seine Bedienstete sollte sich das doch einrichten lassen. Und siehe da, die Eskalation lässt nicht lange auf sich warten. "Ich bediene keine Männer, die Frauen schlagen", hetzt Marijke und bricht unter Tränen zusammen, dicht gefolgt von Jan, der doch ebenfalls sehr nah am Wasser gebaut ist: "Das ist das Allerletzte. Ich werde hier gerade auf das aller Tiefste reduziert", schluchzt der 28-Jährige. Wird etwa einer der beiden noch heute den Container verlassen?

Auch Georgina (23) und Manuel (28) sorgen für Aufsehen: Beim Kuscheln auf dem Sofa gibt der Boxer dem Rotschopf zu verstehen: "Wenn ich Single wäre, hättest du Spaß im Haus." Geht da etwa was? Georgina ist sich jedenfalls sicher: "Der flirtet sehr krass mit mir!"

Es verspricht also eine sehr abwechslungsreiche Sendung zu werden. Ob die Mischung aus Drama und sexueller Spannung dem Trash-Format heute bessere Quoten einbringt? Wir glauben jedenfalls: Einschalten lohnt sich!

Jan LeykScreenshot Sat.1
Jan Leyk
Manuel Charr und Georgina FleurSat.1
Manuel Charr und Georgina Fleur
Sat.1


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de