Promi Big Brother ruft heute zum Geschlechter-Kampf auf. Während in vergangenen Staffeln gerne in "arm und reich" unterteilt wurde, scheint die Gruppierung diesmal etwas grober auszufallen: Ein paar provokante Aufgaben genügen, um die Bewohner in zwei biologisch begründete Lager zu spalten: Männer und Frauen.

Der allgemeine Tenor: Die Frauen streben nach Emanzipierung, Anerkennung und Respekt, während die Männer sich in ihrer Überlegenheit angegriffen fühlen. Kommt uns das nicht irgendwie aus der Geschichte bekannt vor? Offenbar scheint eine Woche Container-Leben alle sozio-kulturellen Evolutionen ausgelöscht und die Bewohner um mehrere Jahrzehnte zurück katapultiert zu haben. Einzige Ausnahme: Jenny Elvers (41) und Martin Semmelrogge (57). Diese beiden treiben sich nämlich im jeweils feindlichen Territorium umher. Aber wer weiß, es liegen ja noch vier Tage im Container vor uns, in denen Big Brother Zeit hat, auch diese Zwei in ihrer Geschlechterrollen zu drängen.

Das Team der Frauen wird ganz klar angeführt von Marijke Amado (59). Der "Mutti" des Hauses fressen neben ihrem Hündchen auch Natalia (23) und Georgina (23) aus der Hand, die finden allein die langjährige TV-Karriere der Ex-"Mini Playback Show"-Moderatorin sollte ihr den nötigen Respekt verschaffen. Marijke selbst sagt es zwar nicht so deutlich, scheint aber genau dasselbe zu denken und fühlt sich wie durch ein Wunder dazu auserkoren, für die Rechte des weiblichen Geschlechts einzutreten. Da kommen ihr männliche Chauvis wie Jan (28) oder Manuel (28) gerade recht. Dass sie sich allerdings herausnehmen darf, Jan Hundefutter als Thunfisch zu verkaufen, findet sie hingegen völlig legitim.

Das männliche Team wird üblicherweise von Jan angeführt. Doch wenn dieser hin und wieder von Marijke eins auf den Deckel gekriegt hat und damit beschäftigt ist, Buße für seine Vergangenheit zu tun, beweist auch Manuel, dass er ein würdiger Vertreter ist. Eine Schule für Frauen, in der er ihnen Manieren beibringt, möchte er gründen. Auch an der Aussprache einiger weiblicher Mitbewohnerinnen würde er gerne arbeiten. Das verstehen Jan und Simon (22) allerdings nicht so recht, was nicht zuletzt an Manuels eigener Aussprache liegt.

Das alles scheint beim Publikum jedoch nicht sonderlich gut anzukommen, denn Macho Jan, der sich maßgeblich für die Fraktion Mann einsetze, muss heute seine Koffer packen. Er verlässt Promi Big Brother völlig überraschend und hat das sicherlich auch seinem ständigen Gehabe zu verdanken, von dem die Zuschauer zuletzt augenscheinlich nicht mehr so begeistert waren.

Jan LeykScreenshot Sat.1
Jan Leyk
Natalia Osada, Marijke Amado und Martin SemmelroggeSat.1
Natalia Osada, Marijke Amado und Martin Semmelrogge
SAT. 1


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de