Es wird Herbst! Das merkt man nicht nur an den braunen Blättern auf den Bürgersteigen, sondern auch an der Vielzahl der Hollywood-Beauties, die zur Zeit die Cover großer Zeitschriften zieren. Neben Sängerin Katy Perry (28) und Schauspielerin Sandra Bullock (49) reiht sich nun auch Dr. House Star Olivia Wilde (29) in die Riege der Elite-Damen ein und zeigt sich im natürlichen Look auf dem Cover der amerikanischen Allure.

Für die Oktoberausgabe des Magazins ließ sie sich vor wenigen Monaten ablichten und kann mit ihrer prominenten "Konkurrenz" ohne Weiteres mithalten. Im Interview sprach die ehemalige Vegetarierin über ihre Lebensweise und betonte, dass sie von Genuss freien Diäten überhaupt nichts hält. "Angst vor Kohlenhydraten, vor Gluten, vor allem - Wir haben uns von der Schönheit und Kunst des Essens entfernt", erzählte sie. "Es macht mich krank wenn Menschen sagen 'Ich esse kein Gluten. ich esse keinen Käse. Ich esse das alles nicht. Also esse ich Pappe'".

Von ihrer eigenen Figur, war die 29-Jährige lange Zeit nur mittelmäßig begeistert. "Ich dachte lange Zeit, dass mein Körper gut in die 70er Jahre passen würde", reflektierte Olivia. "Die Idee, dass eine breit-schultrige, flach-brüstige Frau trotzdem großartige Outfits tragen konnte, begeistert mich".

Ganz egal, ob "kleine" Brüste oder "breite" Schultern, Olivia beweist, dass sie definitiv nicht 30 Jahre zurückreisen muss, um großartig auszusehen. Auch die Gegenwart steht der Schauspielerin ziemlich gut.

Olivia WildeDominic Chan/WENN.com
Olivia Wilde
Olivia WildeWENN
Olivia Wilde
Olivia WildeWENN
Olivia Wilde


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de