Offiziell ist die Scheidung zwischen Hollywoods einstigem Traumpaar Demi Moore (50) und Ashton Kutcher (35) zwar noch nicht durch. Doch in einer Kabbalah-Zeremonie sollen sich die beiden Schauspieler nun spirituell von ihrer Ehe verabschiedet und sich gleichzeitig gegenseitig um Vergebung gebeten haben. Vor allem Demi möchte nach den Streitigkeiten der vergangenen Monate endgültig nach vorne schauen und Dinge bereinigen, berichtet ein Freund der Zeitschrift Grazia. Vielleicht haben dabei einige der spirituellen Riten tatsächlich geholfen, mit denen sich die 50-Jährige von negativen Energien befreien wollte.

Demi und Ashton "trafen sich bei einer Konferenz für ihre Thorn-Stiftung. Demi sagte, dass sie nun bereit sei, sich von ihrer Ehe zu verabschieden. Kabbalah war sehr wichtig für ihre Beziehung, deshalb beschlossen sie, ihre Ehe spirituell an Yom Kippur [der jüdische Versöhnungstag] enden zu lassen", erzählte der Freund. Beide baten gemeinsam um Vergebung. "Ashton hielt Demis Hand und Demi entschuldigte sich dafür, wie sie sich seit der Trennung ihm gegenüber verhalten habe. Er entschuldigte sich auch. Es war sehr emotional."

Zum Schluss wünschte Demi ihrem baldigen Ex-Mann sogar noch viel Glück mit seiner neuen Freundin Mila Kunis (30). Das zeigt, dass die Schauspielerin die Dinge jetzt wirklich hinter sich lassen will, was sich auch vor Gericht zeigen wird." Nach der Scheidungszeremonie fühlte sich der Star "ausgelaugt. [Demi] sagte, es habe sich wie eine Friedensverhandlung angefühlt. Sie umarmten sich, bevor sie getrennte Wege gingen." Es bleibt nun zu hoffen, dass Demi mit dem Kapitel Ashton Kutcher endgültig abschließen kann, sodass wir bald noch mehr gemeinsame Bilder von den beiden wie dieses hier zu sehen bekommen.

Testet hier euer Wissen über Demi Moore:

Ashton Kutcher und Demi Moore im Juni 2011
Getty Images
Ashton Kutcher und Demi Moore im Juni 2011
Rumer Willis, Ashton Kutcher und Demi Moore
Getty Images
Rumer Willis, Ashton Kutcher und Demi Moore
Ashton Kutcher und Demi Moore beim Screening von "No Strings Attached" 2011
Stephen Lovekin / Getty Images
Ashton Kutcher und Demi Moore beim Screening von "No Strings Attached" 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de