Katy Perry (28) hatte es nicht immer leicht. Dass auch Frohnaturen wie die Pop-Sängerin dunkle Momente in ihrem Leben haben, ist wohl allen klar. Doch dass es in manchen Fällen wirklich so weit geht, dass die betroffenen Stars von Selbstmord sprechen, ist eher ungewöhnlich. Zumindest von Strahle-Frau Katy hätten wir das am allerwenigsten gedacht.

Doch jetzt enthüllte die Kalifornierin in einem Interview mit dem Billboard-Magazin, auch sie hatte in ihrem Leben einmal Suizid-Gedanken. Dies geschah, als sie sich im Jahr 2011 von Komiker und Schauspieler Russell Brand (38) scheiden ließ. Eine schwere Zeit, wie Katy verriet: "Dieser Song ['By the Grace of God'] zeigt ganz klar, wie schwer es für mich an diesem bestimmten Punkt meines Lebens war. Ich habe mich gefragt 'Muss ich das ertragen wollen? Sollte ich weiterleben?'"

Wow, was für ein Geständnis, das Katy der Öffentlichkeit preisgibt. Wollte sich Katy Perry wirklich das Leben nehmen? Zum Glück nahm die Geschichte ein gutes Ende und die Sängerin lernte in Musiker John Mayer (35) ihren neuen Partner kennen und lieben. Desweiteren beteuerte sie: "All diese Songs sind aus dem realen Leben gegriffen. Ich kann nur autobiografisch schreiben. Ich habe alle Beweise in der Musik. Ich sage meinen Fans, wenn sie die Wahrheit über etwas wissen wollen, brauchen sie nur meine Songs zu hören." Das merken wir uns!

Wie gut wisst ihr über Katy Perry Bescheid?

Russell BrandWENN
Russell Brand
WENN
John MayerWENN
John Mayer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de