Der dramatische Tod von Prinzessin Diana (✝36) ist wohl eines der größten Mysterien der modernen Gesellschaft. Seit Jahren wird der Fall immer wieder neu aufgerollt, zusätzliche Beweise tauchen auf und abenteuerliche Verschwörungstheorien machen die Runde. Während erst davon ausgegangen wurde, dass der Auto-Crash ein Unfall war, glauben inzwischen mehr und mehr Menschen, dass das plötzliche Ableben der Britin detailliert geplant wurde. So soll der Fahrer des Wagens mit einem Laser geblendet worden sein, woraufhin der Mercedes außer Kontrolle geriet.

In einem neuen Enthüllungsbuch heißt es nun sogar, dass Diana aus dem Weg geschafft werden sollte, weil sie wieder schwanger war! Nach Prinz William (31) und Prinz Harry (29) soll sie tatsächlich ein drittes Kind in sich getragen haben, allerdings nicht von Prinz Charles (64), sondern von Dodi Al-Fayed - ein Skandal für das britische Königshaus. Wie der Daily Star berichtet, ist diese Theorie zwar schon seit 2007 im Gespräch, aber durch neue Zeugenaussagen haben die Gerüchte um eine Schwangerschaft mehr Substanz bekommen. Laut dem Autor wurde in dem Pariser Krankenhaus, in das Diana nach der Tragödie gebracht wurde, ein sechs bis zehn Wochen alter Fötus gefunden. Ein Arzt und eine Krankenschwester bestätigten, dass deutlich zu erkennen war, dass Prinzessin Diana zum Zeitpunkt ihres Todes schwanger war. Um diese Tatsache zu vertuschen, sei ihr Leichnam so übereilt einbalsamiert worden.

Angeblich verfügt das Krankenhaus auch über die Dokumente, die dies bestätigen. Sollte sich diese Theorie tatsächlich bewahrheiten, erscheint der dramatische Tod von Diana und Dodi noch einmal in einem vollkommen neuen Licht. Ob sich die Schwangerschafts-Verschwörung als Mordmotiv herauskristallisiert oder ob sich die Theorie lediglich in die Liste der ewigen Spekulationen einreiht, bleibt aber abzuwarten.

Wollt ihr noch ein paar Fragen über Diana beantworten? Hier in unserem Quiz könnt ihr das tun:

Der Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Ben STANSALL / Leon NEALL / Getty Images
Der Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Prinz William, Prinz Harry und Prinzessin Diana im Februar 1992
Getty Images
Prinz William, Prinz Harry und Prinzessin Diana im Februar 1992
Der royale Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry
Ben Stansall / Leon Neal / Getty Images
Der royale Hochzeitskuss von Diana und Charles, Kate und William sowie Meghan und Harry


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de