Bridget Jones -Fans konnten es nicht fassen! Als verkündet wurde, dass einer der beliebtesten Charaktere der Buchreihe von der Autorin getötet wird, war die Enttäuschung groß. Doch gleichzeitig lässt genau das die Neugierde auf das neue Werk besonders wachsen. Nicht nur die Bücherwürmer mussten schlucken, als sie die Todesnachricht hörten. Auch für den Schauspieler, der die Figur im dazugehörigen Film verkörpert, war das natürlich eine Hiobsbotschaft. Wer nicht vorab wissen will, wie es weitergeht, der sollte jetzt lieber aufhören, diesen Artikel zu lesen.

Achtung, Spoiler!

Jetzt mal Butter bei die Fische: Mark Darcy wird sterben! Ausgerechnet einer der liebenswertesten Figuren kommt ums Leben. Wie hat Autorin Helen Fielding das nur Colin Firth (53) beigebracht? "Ich wollte es Colin persönlich sagen. Wir wollten uns eigentlich zum Essen treffen, aber ich konnte ihm ja nicht erklären, weshalb ich ihn sehen wollte. Er war nicht in derselben Stadt, also habe ich ihm letztlich am Telefon gesagt, dass er sterben wird", so die Schriftstellerin gegenüber dem Time Magazine. Das Gespräch scheint ziemlich ungewöhnlich verlaufen zu sein - eben entsprechend der ungewöhnlichen Nachricht. "Ich musste ihn fragen, ob jemand bei ihm ist und ob er sich vielleicht lieber setzen möchte. Es war so, als sei wirklich jemand gestorben. Ich musste ihn langsam darauf vorbereiten. Fast hätte ich ihm mein Beileid ausgesprochen", erinnert sie sich.

Hach, möge Mark Darcy in Frieden ruhen. Er war wirklich einer von den Guten!

Pierce Brosnan bei der Cinema Against AIDS Gala 2018
Alberto Pizzoli/AFP/Getty Images
Pierce Brosnan bei der Cinema Against AIDS Gala 2018
Keely Shaye Smith und Pierce Brosnan bei der Premiere von "Mamma Mia! Here We Go Again"
Anthony Harvey/AFP/Getty Images
Keely Shaye Smith und Pierce Brosnan bei der Premiere von "Mamma Mia! Here We Go Again"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de