Schon bald wird sich Dr. Christine Theiss (33) zum letzten Mal in den Boxring begeben. Dass sie ihre sportliche Karriere beenden wollte, stand bereits seit Längerem fest und nun soll der letzte Fight in Bayreuth steigen.

Natürlich ist das Boxen kein Sport, in dem man alt wird und so beginnt nun auch Christine Theiss damit, sich aus dem Profiboxen zu verabschieden. Zu sehen ist sie dann aber weiterhin in der deutschen Fernsehlandschaft. Sie wird weiterhin als Moderatorin für The Biggest Loser arbeiten, ein Format, das schon seit vielen Staffeln erfolgreich läuft. Die nächste Runde wird momentan produziert und ein Ende der Abspeck-Sendung ist nicht in Sicht. Nach 39 Profikämpfen, die sie mit 37 Siegen bestritt, beendet sie das Kapitel Boxen dort, wo es begonnen hat. Somit wird die Oberfrankenhalle in Bayreuth erneut zum Schauplatz, berichtet Quotenmeter.

Dabei wird sich Theiss gegen die Russin Olga Stavrova durchsetzen müssen - gegen die Boxerin war sie beim letzten Aufeinandertreffen im Juni leider unterlegen. Am 13. Dezember warten dann alle auf die große Revanche, mit der Christine Theiss ihre Karriere gebührend beenden wird.

Euer wissen über die Show, der sich Christine Theiss nun stärker widmet, könnt ihr hier testen!

SAT.1 / Richard Hübner
WENN
"The Biggest Loser"-Star Christine TheissKabel Eins
"The Biggest Loser"-Star Christine Theiss


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de