Oh, dieser Vorfall ist Jennifer Lawrence (23) sicher jetzt noch peinlich. Während der Dreharbeiten von "Catching Fire" geschah ihr nämlich ein Missgeschick, das ihr sicher noch eine Weile nachhängen wird. Der lieben Jen wurde doch tatsächlich so schlecht, dass sie ihren Mageninhalt nicht mehr bei sich behalten konnte - und das im Beisein der Hunger Games-Filmcrew!

Doch was war eigentlich die Ursache, hatte sich die Schauspielerin etwa trotz einer Krankheit zur Arbeit geschleppt? Nein keineswegs, eigentlich war Jennifer putzmunter, doch dann ging es für eine Szene zusammen mit Liam Hemsworth (23) ab in einen Pool, in dem per Special Effect heftige Wellen simuliert wurden. Wohl zu viel des Guten für die 23-Jährige, denn wie der National Enquirer erfuhr, wurde Jennifer seekrank.

Ein Insider verriet: "Plötzlich rufend, dass ihr übel werde, forderte Jen die Special Effect Leute auf, das Boot nicht mehr so durchzurütteln." Doch leider war es da schon zu spät. Denn angeblich konnte die Oscar-Gewinnerin zu dem Zeitpunkt schon nicht mehr an sich halten, hängte sich über den Bootrand und übergab sich. Glücklicherweise schaffte sie es noch, sich von Co-Star Liam wegzudrehen, sodass dieser von allem verschont blieb. Nach einer kurzen Pause und vielen peinlich berührten Entschuldigungen erholte sich Jennifer so weit, dass sie die abgebrochene Szene noch nachholen konnte.

Jennifer LawrenceRichie Buxo / Splash News
Jennifer Lawrence
Hunger Games und Jennifer LawrenceSplash News
Hunger Games und Jennifer Lawrence
Jennifer LawrenceJim Smeal / BEImages /ActionPress
Jennifer Lawrence


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de