In Two and a half Men spielte Jon Cryer (48) den ewigen Schnorrer Alan Harper. Immer auf den eigenen finanziellen Vorteil bedacht, lebt er schon seit den Anfängen der Serie auf Kosten anderer und schämt sich nicht einmal dafür. Auch Serien-Ex-Frau Judith weiß, dass bei Alan nicht viel zu holen ist. Ganz anders im wahren Leben.

Da ist Jon Cryer nämlich mittlerweile steinreich und das möchte nun seine Verflossene Sarah Trigger ausnutzen - natürlich nur zum Wohle ihres Sohnes. Und dieses kann offenbar nur mit einer monatlichen Unterhaltszahlung in Höhe von knapp 89.000 Dollar gewährleistet werden. Das ist nämlich der Betrag, den Jons Ex-Frau nun fordert. Ihre Begründung: Sohn Charlie würde sonst von seinen Klassenkameraden gehänselt! Schließlich gingen die in teure Sommer-Camps, verbrächten ihre Ferien an exotischen Orten - und ihre Bar Mitzvahs erst! "Letztes Jahr fanden mehrere Bar Mitzvahs statt und es gab bei allen persönliche Einladungen, einen Dress Code und riesige private Empfänge im Anschluss", so Sarah laut TMZ. Nicht vorstellbar, mit den mickrigen 8.000 Dollar im Monat, die Sarah zurzeit bekommt. Eine unglaubliche Belastung für die 35-Jährige. Und natürlich ihren Sohn.

Na, da wäre es doch nur angebracht, wenn Jon dem Trauerspiel ein Ende bereiten und die Geldbörse zücken würde, oder? Ob er dies allerdings aus freien Zügen tut oder sich doch einen Rechtsstreit mit seiner Ex liefern wird, bleibt abzuwarten.

Bis dahin könnt ihr ja schon einmal euer Wissen über die Serie testen, die Jon überhaupt zu seinem Ruhm verholfen hat. Macht unser "Two and a half Men"-Quiz:

Jon CryerAdriana M. Barraza / WENN.com
Jon Cryer
Jon CryerAdriana M. Barraza / WENN.com
Jon Cryer
Jon CryerApega/WENN
Jon Cryer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de