Seit Harry Potter hat Daniel Radcliffe (24) einige lukrative Rollen ergattert. Allein dieses Jahr hatte er schon drei Produktionen am Start. Jedoch sind für ihn die Zeiten der großen Blockbuster offenbar vorbei. Seit dem Ende der berühmten Filmsaga spielte er nur noch in Independent-Produktionen wie "Die Frau in Schwarz", "The F Word" und "Horns" mit.

Ein Teil des geplanten Spin-offs von Harry Potter zu werden, schließt der 24-Jährige aus. Mit der Arbeit bei den Zauberei-Streifen war er nie hundertprozentig zufrieden, wie er gegenüber Teen Vogue berichtet. Liegt das vielleicht an den verschiedenen Produktionsbedingungen? Im Interview erklärt er die Unterschiede: "Es gibt viel weniger Leute am Set von Indies. Jeder glaubt, dass Potter total effizient war, weil viel Zeit und Geld zur Verfügung standen. Das war überhaupt nicht der Fall! Je mehr Zeit und Geld du hast, desto mehr verschwendest du wahrscheinlich. Zeit und Geld geben dir den Luxus, nicht sofort Entscheidungen treffen zu müssen. Bei kleineren Filmen müssen gleich Entscheidungen her. Man filmt schneller."

Daniel scheint seinen Platz in kleineren Produktionen gefunden zu haben. Für seine Rollen bekam er großes Lob. Winkt dafür sogar bald der Oscar?

Prüft euer Wissen über den smarten Briten in unserem Quiz:

Daniel Radcliffe als Harry PotterWENN
Daniel Radcliffe als Harry Potter
Daniel RadcliffeWENN
Daniel Radcliffe
Daniel RadcliffeInstagram/Daniel Radcliffe
Daniel Radcliffe


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de