Manchmal möchte man nicht tauschen mit den lieben Promis. Neben all dem Ruhm und der Ehre gibt es auch weniger schöne Seiten am Show-Geschäft. So müssen sich Schauspieler nicht nur manchmal von ihrer Frisur trennen, sondern noch viel radikalere Veränderungen durchmachen. Beispielsweise magerten sich männliche Stars wie Matthew McConaughey (43) und Christian Bale (39) auf krankhafte Maße herunter, Renee Zellweger (44) hingegen legte für Bridget Jones einige Kilos zu.

Jetzt ist auch Jude Law (40) in den Genuss einer körperverändernden Maßnahme gekommen: Für seinen neuen Film "Dom Hemingway", in dem er einen alternden Kriminellen spielt, hat er sich einer Diät der etwas anderen Art unterzogen: "Mein Charakter ist ein Säufer, der viel zu viel trinkt, abartiges Essen isst und 40 Zigaretten am Tag raucht. Drei Monate bestand meine Diät aus Whiskey, Kippen, Hamburger, Eiscreme und noch mehr Eiscreme. Am Ende fühlte ich mich echt nicht wohl!" Herausgekommen ist ein kleines Bäuchlein und ein - nun sagen wir mal - ganz gut genährter Jude Law. Unterstützt wurde der "aufgequollene" Effekt durch zu enge Klamotten. "Ich sah aus, wie Zahnpaste, die aus der Tube quillt!" Nach den Dreharbeiten sei ihm die Lust auf Alkohol und Zigaretten erst einmal vergangen. So richtig schlecht sieht Jude gar nicht aus - das ist wohl auch unmöglich. Wahrscheinlich steckt in dieser Aussage, die er gegenüber Mirror tätigte auch mehr Augenzwinkern, als dass ihr tatsächliche Vorkommnisse zugrunde liegen.

Vom Erfolg der "Spezial-Diät" könnt ihr euch im Trailer überzeugen. Im Kino startet der Film im April 2014.

WENN
Matthew McConaugheyTNYF\\ WENN.com
Matthew McConaughey
Renee Zellweger, SchauspielerinWENN
Renee Zellweger, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de