Aus Mortal Instruments wurde Elyas M'Barek (31) ja leider raus geschnitten, mit "Der Medicus" schafft er es jetzt hoffentlich an der Seite von Ben Kingsley (69) und Stellan Skarsgard (62) auf die große Leinwand. Die deutsche Verfilmung des gleichnamigen Historien-Romans von Noah Gordon wartet mit atemberaubenden Bildern und großen Charakterdarstellern auf.

Im mittelalterlichen London entdeckt der von Tom Payne (30) gespielte Rob Cole , dass er magische Fähigkeiten hat und er macht sich auf, um im exotischen Persien den Arzt aller Ärzte zu finden. Der Film begleitet Rob zweieinhalb Stunden lang bei seiner abenteuerlichen Reise. Außer Elyas, der für den Film eine schöne Langhaar-Perücke trägt und für die Rolle über eine Stunde lang in der Maske hergerichtet werden musste, ist auch Fahri Yardim neben Olivier Martinez (47) in dem Streifen zu sehen. In dem Epos scheint alles enthalten zu sein, was einen Erfolg an der Kinokasse verspricht: Spannung, Action und große Gefühle.

Schaut euch den Trailer an und entscheidet selbst, ob ihr euch dieses Film-Highlight ab dem 25. Dezember im Kino eures Vertrauens ansehen wollt.

Sir Ben KingsleyWENN
Sir Ben Kingsley
WENN
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de