Oh nein, wie schade! Da freut man sich seit Monaten darauf, das eigene Gesicht in einer Hollywood-Produktion zu sehen - und wartet schließlich gespannt vor der Leinwand sitzend vergeblich auf den eigenen Dialog. So ist es leider Elyas M'Barek (31) ergangen. Der Türkisch für Anfänger-Star wurde in Hollywood rausgeschnitten!

Dabei hatten sich alle so sehr für ihn gefreut! Drei Tage stand der Schauspieler für "Chroniken der Unterwelt“ in Toronto, Kanada, vor der Kamera, um am Ende nur für einen kurzen Augenblick im Film aufzutauchen. Das ist wirklich Pech! "Leider ist mein Part stark gekürzt. Schade, aber das passiert", sagte Elyas in Anwesenheit von Promiflash. In dem Film mit Ex-Pärchen Jamie Campbell (24) und Lily Collins (24) übernahm Elyas die Rolle eines mächtigen Vampirs.

Weil es so selten deutsche Schauspieler auf die Castingliste eines amerikanischen Blockbusters schaffen, drückt ganz Deutschland die Daumen, wenn einem so viel versprechenden Darsteller wie Elyas der Sprung über den großen Teich gelingt. Wie positiv überrumpelt waren zum Beispiel die deutschen Kinozuschauer, als sie Moritz Bleibtreu (42) an der Seite von Brad Pitt (49) in "World War Z" sahen! Wir hoffen, dass Elyas schon bald in Hollywood zeigen kann, was er wirklich drauf hat - wie Kollege Moritz Bleibtreu.

Elyas M'BarekWENN
Elyas M'Barek
Elyas M'BarekPromiflash
Elyas M'Barek
Elyas M'BarekPromiflash
Elyas M'Barek


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de