Tattoos sind mit ihrem langfristigen Wesen eigentlich nichts für schlechte Entscheider. Wer sich etwas stechen lässt, sollte sich dies wohl überlegen. So oder so ähnlich steht es an den Türen von Tätowier-Studios. Sängerin Rihanna (25) scheint diese Warnungen ignoriert zu haben. Wie anders lässt sich DIESER Tattoo-Irrsinn auf ihrer Hand erklären?

Erst kürzlich hatte Rihanna sich bei einer überaus schmerzhaften Aktion ihre rechte Hand mit einem traditionellen Maori-Tattoo verzieren lassen. Verrückt: Diese rund drei Wochen alte Idee hat der Star jetzt schon wieder überstechen lassen. Das Ergebnis postete sie stolz bei Instagram. Die Frage des Tages: Hätte sie sich das nicht vorher überlegen können? Schließlich schimmert das "alte", rund zwei Wochen alte Tattoo noch unschön durch.

Immerhin: Die neuen Verzierungen passen wieder deutlich besser zu Rihannas erstem Hand-Tattoo am Daumen. Schon drei Tattoo-Eingriffe auf Rihannas Haut innerhalb kürzerer Zeit - wie lange das neue Kunstwerk wohl die Launen des Superstars übersteht?

RihannaYouTube / Tiki Taane
Rihanna
RihannaInstagram
Rihanna
RihannaInstagram/Rihanna
Rihanna


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de