2014 wird sein Jahr! Deutschrocker Marius Müller-Westernhagen (64) kehrt auf die Bühne zurück und will schon im April nächsten Jahres zwölf Clubs in Deutschland, Österreich und der Schweiz unsicher machen. Bereits zwei Jahre sind seit seinem letzten Live-Album vergangen, das letzte Studioalbum nahm er 2009 auf. Doch obwohl bei seinen Fans nun aller Grund zur Vorfreude besteht, sollen Smartphone-Fanatiker in Sachen Westernhagen nicht mehr auf ihre Kosten kommen.

Denn trotz der Freude, seine 14 neuen Songs aus dem Album "Alphatier" präsentieren zu dürfen, missfällt Westernhagen das ewige Blitzlichtgewitter der Handybesitzer. "Die lange haltenden Batterien von Smartphones und die Blitze nerven. Das ist störend für die Musiker und damit ja auch wieder fürs Publikum", erklärte der 64-Jährige gegenüber Bild. "Wir überlegen da noch, wie man das in den Griff bekommen kann".

Eine weitere Besonderheit ist, dass das Album erst am letzten Tag seiner Tour veröffentlicht wird. Der Kult-Rocker möchte für echte Musikliebhaber spielen und nach eigenen Aussagen "keine Hitparade" abliefern. Nur etwas mehr als 20.000 Tickets werden insgesamt erhältlich sein, der Verkaufsstart hat bereits begonnen.

Marius Müller-WesternhagenWENN
Marius Müller-Westernhagen
Marius Müller-WesternhagenWENN
Marius Müller-Westernhagen
Marius Müller-WesternhagenWENN
Marius Müller-Westernhagen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de