Nun soll bei ihm Schluss mit lustig sein! Er will sich nur noch auf seine Schauspielerei konzentrieren und sein Liebesleben soll in den Hintergrund rücken. Die Rede ist von Twilight-Schnuckel Robert Pattinson (27). Künftig sollen für ihn nur noch seriöse Rollen in Frage kommen, damit er als Schauspieler ernst genommen wird und er von "Edward" weg kommt.

"Robs Leute haben das Gefühl, dass er wachgerüttelt werden müsste und dass genau jetzt der richtige Zeitpunkt ist, um eine seriöse Karriere zu starten. Auch wenn das bedeutet, dass er mit dem Daten und dem Musizieren aufhören muss, was bisher sein Leben in L.A. ausgemacht hat.", berichtete ein Insider radaronline. "Sie wollen nicht, dass er den Absprung verpasst", sagte er weiterhin.

Als Vorbild solle ihm Hollywood-Beau Brad Pitt (49) dienen. Mit seinem Film "Sieben" gelang es ihm, als seriöser Schauspieler wahrgenommen zu werden. Für Robs Karriere wäre es scheinbar wichtig, eine Rolle zu bekommen, mit der er sein "Twilight"-Image ablegen kann. Ob er diese demnächst finden wird?


Kennt ihr Robert Pattinson? Hier könnt ihr euer Wissen testen!

Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Die Jury des Filmfestivals in Cannes 2018
Andreas Rentz/Getty Images
Die Jury des Filmfestivals in Cannes 2018
Angelina Jolie und Brad Pitt bei der Premieren-Gala von "By the Sea"
Jason Merritt/Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt bei der Premieren-Gala von "By the Sea"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de