So ziemlich genau ein Jahr ist es her, dass die Twilight-Saga ein für alle mal zu einem für die Fans sicherlich alles andere als leicht zu verkraftenden Ende kam: Im November feierte der definitiv letzte Teil der beliebten Film-Saga, Breaking Dawn Teil 2, Premiere. Seitdem vermissen nicht nur alle Anhänger der legendären Vampir-Geschichte schmerzlich eine Fortsetzung mit ihren favorisierten Lieblings-Charakteren, auch die Schauspieler selbst trauern offensichtlich der Zeit am Twilight-Set hinterher.

Besonders die Hauptdarsteller sind in der Drehzeit eng zusammen gewachsen - kein Wunder: Wenn man für ganze fünf Filme Jahre lang gemeinsam vor der Kamera eine Familie mimt, bleibt es fast nicht aus, dass man auch hinter den Kulissen private Bande schließt. Dass diese jedoch auch nach dem endgültigen Dreh-Ende weiter bestehen, bewies nun Rosalie-Darstellerin Nikki Reed (25): Auf Instagram ließ sie ihre Anhänger an einem Treffen mit ihren Film-Eltern Esme und Carlisle alias Elizabeth Reaser und Peter Facinelli (39) teilhaben. Im Film war sie die Adoptiv-Tochter der beiden, im wahren Leben verbindet die Schauspieler seit den Dreharbeiten eine dicke Freundschaft. "Ich liebe meine Familie. Danke für die Suppe, Cookies und die Gesellschaft, Elizabeth und Peter", kommentierte Nikki das Bild.

Wie schön zu sehen, dass die Zuneigung auf der Leinwand auch abseits der Film-Kameras Wurzeln geschlagen hat!

Wie gut kennt ihr die sympathische Nikki? Testet euer Wissen!

Die Schauspieler Nikki Reed und Ian Somerhalder
Getty Images
Die Schauspieler Nikki Reed und Ian Somerhalder
Nikki Reed und Ian Somerhalder, Juli 2019
Getty Images
Nikki Reed und Ian Somerhalder, Juli 2019
Nikki Reed und Ian Somerhalder bei einem Event in Las Vegas
Jerod Harris/Getty Images for Dell
Nikki Reed und Ian Somerhalder bei einem Event in Las Vegas


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de