Nach zwei relativ unspektakulären Auftritten von Miley Cyrus (20) bei den EMAs sorgte die Sängerin schließlich zum Ende der Show doch noch für einen handfesten Skandal.

In der letzten Kategorie des Abends, in der das "Beste Video" ausgezeichnet wurde, gewann sie schließlich ihren einzigen Preis bei vier Nominierungen. Anschließend kam sie mit ihrem Handtäschchen auf die Bühne und stellte erschrocken fest, dass die Trophäe gar nicht in diesem besagten Accessoire reinpasst. Das hatte auch einen triftigen Grund: In der Handtasche war schon etwas drin, nämlich ein Joint! Eine Zigarette, mit einem in den Niederlanden legalen Gewächs, die sich die Skandalnudel einfach auf der Bühne anzündete und daraufhin einen tiefen Zug gönnte! Ein absoluter Skandal, gerade weil sie doch eigentlich ein Vorbild für so viele junge Mädchen sein sollte! Miley hat es also wieder geschafft!

Miley Cyrus und Robin Thicke bei den MTV Video Music Awards  2013
Getty Images
Miley Cyrus und Robin Thicke bei den MTV Video Music Awards 2013
Big Sean und Ariana Grande, 2015
Getty Images
Big Sean und Ariana Grande, 2015
Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills
Getty Images
Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de