Windeln wechseln, Füttern, Bespaßen - all das macht Michael Bublé (38) wirklich gerne, wenn es um seinen kleinen Jungen Noah geht. Leicht gesagt für den Vater, wo er sich doch auf Welttournee befindet und Mama Luisana Lopilato (26) alleine mit dem Kleinen lässt. Der Sänger hat aber trotz der Distanz wohl so viel Gefallen an seinem Dasein als Papa gefunden, dass er jetzt schon über weiteren Nachwuchs plaudert.

Michael Bublé war in der britischen Fernsehshow Daybreak zu Gast und sprach dabei offen über die Geburt seines Sohnes, seine Vaterfreuden und den Wunsch nach einer Großfamilie. "Jeder sagte mir, dass es dieses lebensverändernde, gigantische Ereignis wäre, aber es war sehr surreal. Bis du es nicht selbst durchgemacht hast, weißt du es nicht und jetzt weiß ich es und wir möchten noch drei bis vier weitere (Kinder) haben", sagte er.

Schön zu hören, dass der 38-Jährige so sehr in seiner Vaterrolle aufgeht, dass er sich gleich eine kleine Fußballmannschaft wünscht. Ob seine Frau das genauso sieht, ließ er allerdings offen.

Michael Bublé im Oktober 2016
Getty Images
Michael Bublé im Oktober 2016
Michael Bublé und seine Frau Luisana Lopilato
Phillip Chin/Getty Images
Michael Bublé und seine Frau Luisana Lopilato
Luisana Lopilato und Michael Bublé
Getty Images
Luisana Lopilato und Michael Bublé
Michael Bublé im März 2019
Getty Images
Michael Bublé im März 2019
Michael Bublé in Las Vegas, 2019
Getty Images
Michael Bublé in Las Vegas, 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de