Es war eine Pannen-Sensation: Als das Unterhaltungs-Talent Helene Fischer (29) beim Bambi patzte, putzten sich Millionen Zuschauer die Ohren. Hat die sonst so perfekte Mehrzweckwaffe des Öffentlich-Rechtlichen Fernsehens da wirklich gerade mit den Worten "Das war der Echo 2013" den Bambi(!) abmoderiert? Ja. Jetzt hat die Sängerin ihren Patzer erklärt.

Auf der "TV Total"-Couch von Stefan Raab (47) erzählte Fischer: "Wir haben hinter der Bühne geblödelt, wie lustig es wäre, wenn ich sagen würde: 'Das war der Echo 2013'" Und dann? "Dann habe ich es aus Versehen gesagt." Nur: So richtig lustig wie hinter der Bühne gedacht war es dann doch nicht.

Immerhin: Einige Tage nach der Preisverleihung scheint der gröbste Hohn für den Versprecher der Unterhalterin verflogen. Das singende und tanzende Allround-Talent, das gerade ein neues Album namens "Farbenspiel" herausgebracht hat, hat den Echo- Bambi-Patzer offenbar unbeschadet überstanden. Mehr zum "Bambi" und seinen kleinen Pannen seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Luna, Til und Lilli Schweiger bei der "Schutzengel"-Premiere in Berlin im September 2012
Getty Images
Luna, Til und Lilli Schweiger bei der "Schutzengel"-Premiere in Berlin im September 2012
Helene Fischer und Florian Silbereisen in der TV-Show "Das Adventsfest der 100.000 Lichter", 2016
Getty Images
Helene Fischer und Florian Silbereisen in der TV-Show "Das Adventsfest der 100.000 Lichter", 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de