Oh oh, das sieht nach Ärger aus! Das dürften zumindest die Fans gedacht haben, die bei der Verleihung der American Music Awards vor den Bildschirmen saßen. Denn während Justin Timberlake (32) für sein Album " The 20/20 Experience" mit einem Preis geehrt wurde, saß seine Ehefrau Jessica Biel (31) nicht gerührt und voller Stolz im Publikum, sondern war überhaupt nicht da.

Im Internet kam es deshalb schnell zu wilden Spekulationen, warum die Schauspielerin ihren Liebsten in solch einem Moment alleine lässt und es wurden sogar Gerüchte um eine Ehe-Krise oder gar eine Trennung laut. Nach den kürzlichen Schlagzeilen über den Baby-Streit der beiden befürchteten viele Fans wohl schon das Schlimmste. Jessica selbst hatte aber offenbar keine Lust auf weiteres Getuschel über sie und bezog prompt Stellung bei Twitter. "Ich schaue heute Abend von zu Hause aus zu. Beruhig dich, Internet", schrieb die 31-Jährige in ihrem Profil und versuchte, den Zweiflern so den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Obwohl Jessica ihrem Justin also dieses Mal aus der Ferne zur Seite stand, scheint in der Ehe der beiden alles im Lot zu sein. Statt über eine Trennung zu spekulieren, können sich die Fans also wieder darauf konzentrieren, auf Baby-News ihrer Idole zu warten.

Anzeige

Wer sich die Musik von Justin Timberlake anhören möchte, klickt einfach hier.

Und damit ihr Justin Timberlake so oft und so lange hören könnt, wie ihr wollt, holt euch die Spotify Option oder gleich den passenden Spotify Tarif. Damit habt ihr die Möglichkeit über 20 Mio. Songs zu hören. Egal ob auf dem Smartphone, dem Tablet oder dem PC: Mit der Music-Flat könnt ihr Musik streamen und Playlisten offline synchronisieren - ohne euer Datenvolumen zu belasten!

Justin TimberlakeFayesVision/WENN.com
Justin Timberlake
Justin Timberlake und Jessica BielDJDM/WENN.com
Justin Timberlake und Jessica Biel
Justin Timberlake und Jessica BielDubreuil Corinne / Abaca Press / ActionPress
Justin Timberlake und Jessica Biel


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de