Seit ihre Ehe zu Beginn dieses Jahres in die Brüche ging, wurde viel spekuliert über die Liebschaften von Sylvie van der Vaart (35). Auch Affären, die sie während ihrer Ehe gehabt haben soll, wurden ihr unterstellt. Jetzt die krasse Beichte der Moderatorin: Sie gesteht, Rafael van der Vaart (30) betrogen zu haben.

Gegenüber Closer soll Sylvie laut Bild eingeräumt haben, nach ihrer Krebserkrankung eine dreimonatige Liason mit einem Piloten unterhalten zu haben. Im Jahr 2010 begann das Ganze: "Seit meiner Operation hatte sich ein Minderwertigkeitskomplex in mir breitgemacht. Ich hatte mir selbst eingeredet, dass ich verstümmelt war und meine Anziehungskraft auf meinen Mann verloren ging. Er versprach mir, mich von meinen Ängsten zu befreien. Ich sagte mir, dass ich nur durch Sex mit einem anderen Mann dahinter kommen würde, ob ich wirklich so abstoßend war, wie ich dachte." Silverster 2010 dann beichtete sie Rafael ihre Affäre, die beiden beschlossen, ihrer Liebe eine neue Chance zu geben und weiter ein Paar zu bleiben: "Wir haben Stunden über Stunden miteinander gesprochen und auch viel zusammen geheult."

Sie rücke jetzt mit der Sache heraus, weil sie noch immer von dem Mann bedrängt werde. Sie wolle mit ihrem Geständnis allen Spekulationen ein Ende machen. Ob ihr das hiermit wirklich gelingt?

Sylvie Meis, Ulli Potofski und Daniel Hartwich bei "Let's Dance" 2016
Andreas Rentz/Getty Images
Sylvie Meis, Ulli Potofski und Daniel Hartwich bei "Let's Dance" 2016
Joachim Llambi und Sylvie Meis
Mathis Wienand/Getty Images for Platform Fashion/Sascha Steinbach/Getty Images
Joachim Llambi und Sylvie Meis
Sylvie Meis, Daniel Hartwich, Nazan Eckes und Sophia Thomalla bei "Let's Dance"
Jakubaszek / Getty
Sylvie Meis, Daniel Hartwich, Nazan Eckes und Sophia Thomalla bei "Let's Dance"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de