Es wurde bereits groß angekündigt: Taylor Swift (23) zu Gast bei Prinz William (31) im Kensington Palast anlässlich der großen Winter Whites Gala. Am Dienstag fand das Fest für den guten Zweck statt und William bewies dabei, dass auch er recht musikalisch ist.

Anfänglich wirkte der Prinz etwas schüchtern neben der ebenfalls anwesenden Musik-Größe Jon Bon Jovi (51) und der erst kürzlich zur erfolgreichsten Musikerin gekürten Taylor Swift, doch nach und nach wurde er lockerer, schnippte sogar lässig mit den Fingern. Die drei sangen voller Inbrunst den Klassiker "Living On A Prayer". Der 31-Jährige konnte den Text auswendig und wippte während seines Gesangs-Debüts im Rhythmus zur Musik. Leider konnte Williams Gattin Herzogin Kate (31) die Gesangs-Künste ihres Liebsten nicht bewundern, denn sie war nicht anwesend bei der Gala.

Taylor sah dem Anlass entsprechend in ihrer hellen Robe mit Kristall-Verzierung wie eine Schneeflocke am englischen Winterhimmel aus: Genau das richtige Outfit für ihren ersten Auftritt in einem Palast.

WENN
WENN
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de