Nach seinem schweren Unfall vor knapp drei Jahren bei Wetten, dass..? ist es Samuel Koch (26) nicht müde geworden, sich wieder ins Leben zurückzukämpfen. Natürlich ist er noch immer weit von der Normalität entfernt, doch er gibt sein Bestes.

Samuel hat inzwischen sogar wieder eine Möglichkeit gefunden, sich selbst zu verwirklichen. Was vor dem schrecklichen Dezembertag 2010 der Sport und sein Körper für ihn waren, ist nun seine Stimme: "Das ist eines der wenigen mir verbliebenen Medien. Oder fast mein letztes Medium, die Stimme. Und alles, was damit in Verbindung ist, Atmung und so weiter, versuche ich zu optimieren." Diese Optimierung gelingt ihm offenbar ganz gut, wie auch die ZDF-Doku "Samuel Koch - Das zweite Leben" beweist. Zu sehen ist Samuel hier nämlich im Tonstudio. Er wird inzwischen von verschiedenen Studios gebucht, und das gar nicht wenig. Seine Stimme ist sehr beliebt, als Sprecher liest er die verschiedensten Texte ein. Und was ihm ganz besonders wichtig ist: Diejenigen, die ihn buchen, wissen nicht, dass sie Samuel Koch buchen.

Für ihn ist es wichtig, auf diesem Wege etwas zu erreichen. Er will nicht immer nur derjenige sein, der diesen Unfall hatte, den inzwischen fast jeder gesehen hat. Er will selbst etwas leisten, mit dem Wissen, dass er das nicht nur geschafft hat, weil er dieser berühmte, "kaputte" Mensch ist. Samuel erkämpft sich mehr und mehr Normalität, die er wohl leider nie komplett erreichen wird. Doch wie er damit umgeht, ist bewundernswert.

Samuel Koch mit seiner Frau Sarah Elena
Joern Pollex/Getty Images
Samuel Koch mit seiner Frau Sarah Elena
Samuel Koch
Clemens Bilan/Getty Images
Samuel Koch
Samuel Koch
Alexander Koerner/Getty Images
Samuel Koch
Samuel Koch
Andreas Rentz/Getty Images
Samuel Koch
Sarah Elena Timpe und Samuel Koch auf dem Filmfestival in München
Hannes Magerstaedt/Getty Images
Sarah Elena Timpe und Samuel Koch auf dem Filmfestival in München


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de