Der plötzliche Tod von Paul Walker (✝40) ist für kaum jemanden fassbar und vor allem seine Familie, insbesondere sein Kind, trifft dieser Schicksalsschlag schwer. Jetzt berichtet ein Augenzeuge, wie dramatisch die Reaktion seiner Tochter war.

Der Zeuge Jim Torp sei ein enger Freund von Roger Rodas - dem Mann, der den Wagen fuhr, in dem er und der Hollywood-Star starben. Dem Magazin Life & Style bestätigte Jim, dass sich er und Pauls Tocher Meadow Walker (15) in unmittelbarer Nähe des Unfalls befunden haben. Er habe den lauten Knall gehört, als der Porsche gegen einen Baum krachte, während Pauls 15-jährige Tochter neben ihm stand. "Seine Tochter hat angefangen zu schreien und zu weinen und hat immer wieder gerufen: 'Es kann nicht sein, dass das passiert! Das muss ein Film sein! Es kann nicht sein, dass das mein Dad ist.'"

Die Einzelheiten des Unfalls müssen derzeit noch geklärt werden, doch traurigerweise wird Meadows Wunsch, dass das alles nur ein schrecklicher Film war, nicht in Erfüllung gehen.

Mehr zum traurigen Tod erfahrt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Paul WalkerWENN
Paul Walker
Paul WalkerWENN
Paul Walker
Paul WalkerMeadow Walker/Facebook
Paul Walker


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de