Eine Fehlgeburt zu erleiden, ist eines der schlimmsten Schicksale, die eine Familie erleiden kann. Dieses Schicksal widerfährt nun leider auch Rafael van der Vaart (30) und Sabia Boulahrouz (35), wie heute erschreckenderweise bekannt wurde.

Erst seit kurzer Zeit offiziell zusammen, wollten die beiden ihre Liebe durch ein gemeinsames Kind besiegeln. Seit August war die junge Frau schwanger. Sie und ihr Freund freuten sich schon riesig auf ihr kleines Mädchen. Das Paar muss dieses schreckliche Ereignis erst einmal verdauen, das ist klar. Doch wie wird es in Zukunft weiter gehen mit der gemeinsamen Familienplanung? Sowohl Sabia als auch Rafael haben Kinder: Sie ist Mutter von dreien, er von einem. Aber diese wurden in jeweils vorherigen Beziehungen gezeugt. Ein Baby, das die zwei zusammen hätten, würde die Patchwork-Familie definitiv noch einmal stärker binden.

Überlegen Sabia und der 30-Jährige, einem neuen kleinen Wesen das Leben zu schenken oder sind sie so von der Fehlgeburt entsetzt, dass eine weitere Schwangerschaft ausgeschlossen ist? Das kann das Paar nur selbst entscheiden.

Sabia Boulahrouz bei "Dance Dance Dance" 2016
Sascha Steinbach/Getty Images
Sabia Boulahrouz bei "Dance Dance Dance" 2016
Sylvie Meis und Rafael van der Vaart im September 2012
Getty Images
Sylvie Meis und Rafael van der Vaart im September 2012
Sabia Boulahrouz bei "Dance Dance Dance" 2016
Sascha Steinbach/Getty Images
Sabia Boulahrouz bei "Dance Dance Dance" 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de