Nachdem Nelson Mandela (✝95) gestern verstarb, sprach nun auch Queen Elizabeth II (87) der Familie des ehemaligen Präsidenten von Südafrika ihr Beileid aus.

Nelson Mandela kämpfte sein Leben lang für den Frieden in seinem Heimatland. In der "Coffee Break"-Folge erfahrt ihr mehr über den Tod des 95-Jährigen.

Im Auftrag der Königin gab der Buckingham Palast folgendes Statement heraus: "Die Königin war tief betroffen, als sie gestern Abend vom Tod von Nelson Mandela erfuhr. Er arbeitete unermüdlich für das Gute seines Landes und sein Vermächtnis ist das friedliche Südafrika, das wir heute sehen. Ihre Majestät erinnert sich mit großer Wärme an die Treffen mit Mr. Mandela und sendet seiner Familie und den Menschen in Südafrika ihr Beileid in dieser sehr traurigen Zeit."

Ihr Enkelsohn Prinz William (31) erfuhr von Mandelas Tod, während er und seine Frau Herzogin Kate (31) sich den Film über das Leben des Südafrikaners auf der Premiere in London ansahen. Auch er zeigte sich tief bewegt: "Ich möchte nur sagen, das sind extrem traurige und tragische Neuigkeiten. Wir wurden eben erst daran erinnert, was für ein außergewöhnlicher und inspirierender Mann Nelson Mandela war. Meine Gedanken und Gebete sind bei ihm und seiner Familie. Es ist wirklich traurig."

[Folge nicht gefunden]
Nelson Mandela 2009 in SüdafrikaPhoto by Chris Jackson/Getty Image
Nelson Mandela 2009 in Südafrika
Herzogin Kate und Prinz WilliamWENN
Herzogin Kate und Prinz William
www.splashnews.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de