Vor zehn Tagen verstarb Nelson Mandela (✝95) und wurde heute im Beisein von zahlreichen Familienmitgliedern, Freunden, Staatsvertretern und Bewunderern beigesetzt. Die Zeremonie der Beerdigung war ein langer Prozess, der sich nach traditionellen Vorgaben richtete und heute Mittag seinen Höhepunkt und Abschluss fand. Erste Bilder zeigen nun, wie groß die Anteilnahme für den legendären Freiheitskämpfer ausfiel und in welchem Ausmaß von Mandela Abschied genommen wurde.

In einem eigens errichteten Festzelt, das feierlich und und andächtig mit Blumen und Kerzen dekoriert wurde, fanden alle geladenen Gäste Platz, um dem Verstorbenen die letzte Ehre zu erweisen. In großem Stil wurde dem einstigen Staatsoberhaupt, das so viel für die Gleichberechtigung in seinem Land getan hat, von Südafrika gedacht. Auch Prinz Charles (65) war unter den anwesenden Trauergästen und unterhielt sich dort mit den Familienangehörigen von Nelson Mandela. Während der Zeremonie war der Sarg des Verstorbenen vor dem großen Publikum aufgestellt und mit der südafrikanischen Staatsflagge bedeckt.

Trotz des traurigen Anlasses war die Atmosphäre aber sehr feierlich und machte eher den Eindruck, als wollten die Hinterbliebenen Mandela zum letzten Geleit einen wunderschönen Abschied bereiten und ihn während der Beerdigung noch einmal ehren - ein Begräbnis, das der Ikone wirklich gerecht werden konnte.

Nelson MandelaFoto24/Felix Dlangamandla/REX/ActionPress
Nelson Mandela
Nelson Mandela Demotix / Splash News
Nelson Mandela
Nelson MandelaDemotix / Splash News
Nelson Mandela
Nelson MandelaFoto24/Felix Dlangamandla/REX/ActionPress
Nelson Mandela
Prinz Charles und Nelson MandelaFoto24/Felix Dlangamandla/REX/ActionPress
Prinz Charles und Nelson Mandela


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de