Nelson Mandela (✝95) war einer der berühmtesten Friedensaktivisten und der erste schwarze Präsident Südafrikas. Am 5. Dezember jährte sich zum zweiten Mal sein Todestag und aus diesem Anlass gedachten ihm viele seiner prominenten Fans. Darunter das Model Naomi Campbell (45), welches anscheinend eine besondere Beziehung zu dem Politiker hatte.

Nelson Mandela
WENN.com
Nelson Mandela

Sie bezeichnet Mandela nämlich liebevoll als ihren "Großvater" und das hat auch einen ganz bestimmten Grund. Laut news.de unterstützt die Modeikone seit vielen Jahren den "Nelson Mandela Kinderfonds", den der Politiker im Jahr 1995 gegründet hat. Dadurch sind die beiden gute Freunde geworden und er nannte die Schönheit immer seine "Ehren-Enkelin". Auf ihrer Instagram-Seite veröffentlichte die 45-Jährige einen gemeinsamen Schnappschuss von sich und Mandela und dazu schrieb sie: "Ich vermisse dich Madiba. Zwei Jahre bist du schon nicht mehr in unserer Mitte, aber du wirst für immer in unseren Herzen sein."

Naomi Campbell
PNP/WENN.com
Naomi Campbell

"Madiba" war der offizielle Clanname des ehemaligen Staatsoberhauptes. Er starb am 5. Dezember 2013 im Alter von 95 Jahren im Kreise seiner Familie.

Naomi Campbell
Ivan Nikolov/WENN.com
Naomi Campbell